Berufsunfähigkeit: Falsche Annahmen












Wusstest Du:


... dass eine Berufsunfähigkeitsversicherung schon leistet, wenn ich aus gesundheitlichen Gründen für sechs Monate nur noch die Hälfte meiner Arbeit erledigen kann?


... dass die Berufsunfähigkeitsversicherung auch schon dann leistet, wenn ein sinnvolles Arbeitsergebnis nicht mehr möglich ist. Das kann je nach Beruf & Tätigkeit auch sinnvoll sein!


... dass es eine ganze Menge von Erkrankungen gibt, die in jedem Beruf zumindest vorübergehend zur Berufsunfähigkeit führen. Krebs zum Beispiel, oder psychische Erkrankungen.


Alle Statistiken belegen, dass mehr als die Hälfte der Erkrankungen, die zu einer Berufsunfähigkeit führen, gerade diejenigen sind, die auch den Bürokaufmann oder die Bürokauffrau zumindest vorübergehende umhauen können.


Krebs z.B. kann jeden treffen


Niemand kann ernsthaft für sich ausschließen, dass er mal Krebs haben könnte.

Und ebenso kannst Du nicht ernsthaft annehmen, dass du dann nicht für mindestens sechs Monate zu 50 Prozent eingeschränkt wärst?!




Deshalb informiere Dich RECHTZEITIG über mögliche Lösungsansätze und Absicherungsformen! Ich bin Dir dabei gerne behilflich!



👉🏻 @finanzenmitmicha 👈🏻


https://www.doering-makler.com/berufsunfaehigkeitsversicherung


Aktuelle Beiträge

Alle ansehen