Deutsche Sparer verbrennen 34 Mrd. Euro in zwölf Monaten



Die Deutschen setzen trotz Null- und Niedrigzinsen weiter stark auf Girokonten und Sparbücher. Das kommt ihnen teuer zu stehen, wie der aktuelle comdirect Realzins-Radar zeigt. Allein in den letzten zwölf Monaten erlitten sie einen Wertverlust von 34 Mrd. Euro. Pro Kopf sind das 94 Euro.


4 Mrd. Euro – so viel haben deutsche Sparer in den vergangenen zwölf Monaten an Wert auf ihre Ersparnisse verloren, weil die Zinsen deutlich unter der Inflationsrate liegen. Allein im dritten Quartal dieses Jahres lag der Wertverlust bei 7,8 Mrd. Euro. Das entspricht 94 Euro pro Bundesbürger. Zu diesen Ergebnissen kommt der aktuelle comdirect Realzins-Radar, der quartalsweise ermittelt wird.


Realzins von -1,32%

Die Zinsen auf Tagesgeld, Festgeld und Spareinlagen lagen laut comdirect im dritten Quartal 2019 im Durchschnitt bei 0,15%. Zugleich lag die durchschnittliche Inflationsrate zwischen Juli und September bei 1,47%. Somit ergibt sich ein Realzins von -1,32%. „Die deutschen Sparer sollten diese Zahlen aufrütteln“, kommentiert Arno Walter, Vorstandsvorsitzender von comdirect. Der Wertverlust für deutsche Sparer in den vergangenen zwölf Monaten sei höher als die jährliche Wirtschaftsleistung von Lettland.

1.559 Euro Wertverlust pro Kopf seit 2010

Besonders deutlich werden die Folgen des negativen Realzinses in der langfristigen Betrachtung: Seit dem vierten Quartal 2010 liegt der Wertverlust pro Kopf bei 1.559 Euro. „Es ist dringend an der Zeit, dass eigene Sparverhalten zu überdenken – zumal die jüngsten Zins-Entscheidungen der Europäischen Zentralbank und auch die Äußerungen der künftigen EZB-Chefin Christine Lagarde ein Ende der Nullzinsphase aktuell nicht erkennen lassen“, meint Walter.

Bankkonten beliebt wie nie

Doch statt ihr Verhalten zu ändern, halten die deutschen Sparer an niedrig verzinsten Sparprodukten fest. In den vergangenen zwölf Monaten flossen 124 Mrd. Euro auf Tagesgeld-, Festgeld und Girokonten sowie Spareinlagen. Das bedeutet sogar ein Plus von 5,5% im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. (mh)



Es ist wie die berühmte "Vogel-Strauß-Taktik" ... ich stecke den Kopf in den Sand und verschließe die Augen vor der Realität und nehme die Tatsachen einfach nicht zur Kenntnis...

Aber: dass es auch anders geht bzw. es Alternativen gibt, zeig ich Dir hier:


https://www.doering-makler.com/geldanlage





Quelle: asscompact, 12.10.19


https://www.asscompact.de/nachrichten/deutsche-sparer-verbrennen-34-mrd-euro-zw%C3%B6lf-monaten?from=2019-10-11%2008%3A15&to=2019-10-14%2007%3A15&pid=298572&source=newsletter&nnid=1452

Dein Versicherungsmakler aus 07973 Greiz | natürlich auch in und um die Regionen 08523 Plauen |  07545 Gera | 07743 Jena | 08056 Zwickau | 04103 Leipzig | 08468 Reichenbach | 08606 Oelsnitz | 95028 Hof | 95444 Bayreuth | 95326 Kulmbach | ich bin für Dich auch überregional bzw. deutschlandweit tätig

 

 

Mehr als ein Makler!

 

Ungebunden, unanbhängig & überregional

persönlich & digital

pünktliche Rückmeldung innerhalb 24 Stunden

Du hast keine Lust auf Versicherung? Ich schon!

Du hast keine Lust , Dich mit dem Thema Versicherung zu beschäftigen? Verträge vergleichen kostet Dich zu viel Zeit? Bedingungen lesen und zu verstehen fällt Dir schwer?

Du möchtest von allen Gesellschaften das Beste ohne langes Suchen?

Dann lass Deinen Versicherungsmakler ran! Ich kümmer mich darum! Versprochen!

 

Meine Schwerpunkte: Versicherungsmakler & Finanzberatung | Berufsunfähigkeitsversicherung | Gesetzliche Krankenkassen und private Krankenversicherung | Experte öffentlicher Dienst | Beamtenversicherung | Absicherung bei Dienstunfähigkeit | Start-UPs & Existenzgründerberatung | Auslandsreisekrankenversicherung | Reiseversicherungen | Versicherungen für Expatriates | Studenten | Work&Travel | Sprachschüler | Saisonarbeiter | Rechtschutzversicherung | Haftpflichtversicherung | Hausratversicherung | Riskolebensversicherung | Rentenversicherung | Zahnzusatzversicherung | Baufinanzierung | und vieles mehr ...