mailo - Büroversicherung - neues Angebot für Selbstständige und Freiberufler

Die mailo Versicherung AG erweitert ihr Angebot nun um eine Lösung für die Risiken des Büroalltags. Sie bietet ab sofort für rund 150 verschiedene Arten von Bürobetrieben eine Büro-Versicherung für Unternehmer, Selbstständige und Freelancer an.


Foto: pixabay

Neben Schlüsselverlust sichert der digitale Gewerbeversicherer seine Kunden auch gegen Mietsachschäden ab. Zudem ist die Büroausstattung gegen Feuer, Leitungswasser, Sturm, Hagel und Einbruchdiebstahl versichert. So sind elektronische und mobile Geräte bis zu 100.000 Euro geschützt – und zwar auch unterwegs.


Die Büro-Versicherung deckt zudem auch Strafverteidigungskosten bis zu einer Höhe von 100.000 Euro ab. Darüber hinaus mailo sie Schadenersatzforderungen bis zur Versicherungssumme und wehrt für ihre Kunden auch unberechtigte Forderungen ab.

Armin Molla, Vertriebsvorstand der mailo Versicherung AG, dazu:

„Gerade als inhabergeführte Versicherung können wir uns sehr gut in die Gefühlslage der Bürobetriebe – vom Personalberater bis zur Werbeagentur – hineinversetzen, wenn beispielsweise der Schlüssel oder die Karte für die komplette Schließanlage des Bürogebäudes einfach nicht mehr aufzufinden ist. Unsere neue Büro-Police mit Versicherungssummen von zwei, drei oder fünf Millionen Euro kann Bürobetrieben die Angst vor solchen Missgeschicken nun passgenau nehmen.“



Quelle: https://www.experten.de/2019/08/21/mailo-neues-angebot-fuer-selbststaendige-und-freiberufler/?xing_share=news