Wie sich Ama­teur­fuß­bal­ler pro­fi­mä­ßig absi­chern


Foto: dieversicherer.de

Flanke, Kopfball, Tor. So weit so klar. Nur was passiert nach Hacke, Spitze, Schienbeinbruch? ...

Nein, nicht die Elf. Die Zahl der Stunde ist die Sieben, um genau zu sein: sieben Millionen. Etwa so viele Menschen sind nach Angaben des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) Mitglied in einem der 25.000 Fußballvereine hierzulande. Und für die meisten Aktiven beginnt in diesen Tagen die neue Saison.


Fußball ist ein faszinierender und gleichzeitig ein gefährlicher Zeitvertreib. Nach den Statistiken der Unfallversicherer geschieht jeder neunte unfallversicherte Unfall beim Sport, jeder dritte davon passiert wiederum beim Fußball. Sprung- und Kniegelenke, Muskeln und Bänder sind die Achillesferse vieler Fußballer – ach ja, bei manchen zählen auch die Achillessehnen dazu. Und Knochenbrüche machen mehr ein Viertel aller Verletzungen aus. Deshalb ist es wichtig, gut versichert zu sein.


Vereinsspieler sind meist über ihren Klub versichert

Wer im Klub kickt, ist vielfach durch eine Sportversicherung des Vereins geschützt, die in der Regel auch eine private Unfallversicherung beinhaltet. Sie zahlt bei dauerhaften Schädigungen eine Geldsumme in vereinbarter Höhe – unabhängig vom tatsächlichen finanziellen Schaden oder von Leistungen etwa aus anderen Versicherungen. Dazu kommen weitere Leistungen, etwa das Krankenhaustagegeld.

Doch wie hoch ist die Versicherungssumme? Und welche Leistungen beinhaltet die Police des Vereins? Und bietet sie auch ein Reha-Management an, damit der verletzte Sportler schnell wieder auf dem Platz stehen kann? All das sind Fragen, die Freizeitkicker durchaus stellen sollten, um zu entscheiden, ob nicht auch eine private Unfallversicherung als Ergänzung sinnvoll ist.

Private Unfallversicherung ist für alle empfehlenswert

Empfehlenswert ist sie allemal, da die Sportversicherung des Vereins nur bei Verletzungen während des Trainings oder der Pflichtspiele einspringt. Anders die private Unfallversicherung: Sie deckt auch Unfälle außerhalb des Klubgeländes ab – weltweit, rund um die Uhr und in allen Lebenslagen. So auch im Urlaub, falls beim Fußballspielen am Strand etwas passieren sollte.



Checkliste: Was nach einem Unfall zu tun ist

  • Nach einem Unfall sollte unverzüglich ein Arzt aufgesucht werden.

  • Ist absehbar, dass die Verletzung zu einer Leistung führen wird, muss der Versicherer des Vereins benachrichtigt werden. 

  • Gleichzeitig sollte der Verletzte – sofern vorhanden – seinen privaten Unfallversicherer informieren. 

  • Wichtige Belege, etwa Arztberichte, sollten zügig eingereicht werden.

Falls es für die Berechnung der Leistung erforderlich ist, wird der Versicherer weitere Ärzte beauftragen. Von diesen muss sich der Versicherte untersuchen lassen.



Quelle: dieversicherer.de


https://www.dieversicherer.de/versicherer/beruf---freizeit/news/amateurfussballer-versicherung-34818?fbclid=IwAR36tFo6imnhldkQ-TXoTBjQbBk6sZHsEwTct9c6JmRbFyrMlVH16o6HFyc

Dein Versicherungsmakler aus 07973 Greiz | natürlich auch in und um die Regionen 08523 Plauen |  07545 Gera | 07743 Jena | 08056 Zwickau | 04103 Leipzig | 08468 Reichenbach | 08606 Oelsnitz | 95028 Hof | 95444 Bayreuth | 95326 Kulmbach | ich bin für Dich auch überregional bzw. deutschlandweit tätig

 

 

Mehr als ein Makler!

 

Ungebunden, unanbhängig & überregional

persönlich & digital

pünktliche Rückmeldung innerhalb 24 Stunden

Du hast keine Lust auf Versicherung? Ich schon!

Du hast keine Lust , Dich mit dem Thema Versicherung zu beschäftigen? Verträge vergleichen kostet Dich zu viel Zeit? Bedingungen lesen und zu verstehen fällt Dir schwer?

Du möchtest von allen Gesellschaften das Beste ohne langes Suchen?

Dann lass Deinen Versicherungsmakler ran! Ich kümmer mich darum! Versprochen!

 

Meine Schwerpunkte: Versicherungsmakler & Finanzberatung | Berufsunfähigkeitsversicherung | Gesetzliche Krankenkassen und private Krankenversicherung | Experte öffentlicher Dienst | Beamtenversicherung | Absicherung bei Dienstunfähigkeit | Start-UPs & Existenzgründerberatung | Auslandsreisekrankenversicherung | Reiseversicherungen | Versicherungen für Expatriates | Studenten | Work&Travel | Sprachschüler | Saisonarbeiter | Rechtschutzversicherung | Haftpflichtversicherung | Hausratversicherung | Riskolebensversicherung | Rentenversicherung | Zahnzusatzversicherung | Baufinanzierung | und vieles mehr ...