Versorgungslücke im Alter

Leider immer wieder traurige Realität: die Höhe der zu erwartenden Rente wird all zu oft, zu hoch eingeschätzt und dabei wird auch vergessen, dass es sich in der Regel um eine sog. "Brutto-Rente" handelt - das bedeutet, dass hier zumeist noch Krankenkassenbeiträge (und ggf. sogar noch Steuern) abgezogen werden!



Eine zusätzliche private oder betriebliche Vorsorge ist deshalb in den meisten Fälen unverzichtbar... Welche Altersvorsorge allerdings die richtige für Dich ist, hängt davon ab, ob Du angestellt oder selbstständig arbeitest, ob Du staatliche Förderung nutzen oder flexibel ansparen möchtest und wie viel Zeit dir noch bis zur Rente bleibt. Prüfe, ob und wie viel Rente Du aus der gesetzlichen Rentenversicherung oder einem Versorgungswerk erwarten kannst. Informiere Dich über die weiteren Vorsorgemöglichkeiten...


Ich helfe Dir dabei ... Versprochen ;-)



Mehr Infos zum Thema:


https://www.doering-makler.com/private-rentenversicherung


https://www.doering-makler.com/betriebliche-altersvorsorge


https://www.doering-makler.com/basisrente-rueruprente


https://www.doering-makler.com/riester-rente


https://www.doering-makler.com/geldanlage